UPCOMING RELEASES: Marius Sperlich | Michael Swaney | Anastasia Bay | Denise Rudolf Frank | Jonathan Edelhuber | Kim Dorland | Liam Fallon and more.



Data Privacy

1. General

This privacy policy informs you about the nature, scope and purpose of the processing of personal data within the framework of our online offer and the associated website.

2. Responsible in terms of the General Data Protection Regulation (DSGVO)

The responsible person in terms of data protection laws, in particular the EU General Data Protection Regulation (DSGVO), is:

ONE OFF ANY GmbH
Nico Meckelnburg, Marian Neulant
Schlesische Strasse 27, Haus 2
10997 Berlin

info@oneoffany.com

3. Collection of general information when visiting the website

3.1. Type of data processing

If you only access our website, ie, if you do not register or otherwise submit information, our system automatically collects data and information in so-called log files.

The following data is collected here:

  • Type of web browser
  • Used operating system
  • Domain name of the Internet service provider used
  • IP address
  • Use data (eg, web pages visited, interest in content, access times)

3. 2. Purpose of processing

    The processing of the above data is for the following purposes:

    • ensuring a smooth connection setup of the website,
    • ensuring a smooth use of our website,
    • evaluation of system security and stability and
    • to optimize our website.

    We do not use your data to draw conclusions about your person. Information of this kind will be statistically evaluated by us anonymously, if necessary, to optimize our website and the technology behind it.

    3.3. Legal basis of data processing

    Legal basis for the temporary storage of data in log files is in accordance with Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO on the basis of our legitimate interest in improving the stability and functionality of our website.

    3.4. Duration of storage

    The data will be deleted as soon as they are no longer required for the purpose of collection. This is generally the case for the data used to provide the website when the respective session has ended.

    In the case of storage of data in log files, this is the case after 14 days at the latest. A storage beyond this does not take place. In this case, the IP addresses of the users are anonymized, so that an assignment of the calling client is no longer possible.

    3.5. Objection options

    The provision of the aforementioned personal data is neither legally nor contractually required. The functionality of the website cannot be guaranteed without the collection of the aforementioned personal data. Accordingly, an objection to the data processing is excluded.

    4. Data processing during registration on the website and ordering of goods

    4.1. Type and purpose of data processing

    For registration on our website, we require some personal data, which are transmitted to us via an input mask.

    At the time of registration, the following data are collected:

    • First and last name
    • Contact data

    Mandatory data are usually their first and last name, their e-mail address and the choice of a password. These details will later form your login details when visiting the website.

    When you make a purchase on our website, we also collect the following data:

    • Order number
    • Payment method details and payment data
    • Delivery and billing address
    4. 2. Legal basis of data processing

      The processing of the data entered during registration is based on the user's consent (Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO). Otherwise, the user's personal data is processed on the basis of our legitimate interests (i.e. interest in the analysis, optimization and economic operation of our online offer within the meaning of Art. 6 para. 1 lit. f. DSGVO) processed.

      4.3. Transfer of personal data when placing orders

      A transfer of your data takes place, for example, to the shipping companies, payment service providers, service providers for order processing and IT service providers. In all cases, we strictly observe the legal requirements. The scope of data transfer is limited to a minimum.

      4.4. Duration of storage

      Data will be processed in this context only as long as a corresponding consent of the user is available.

      4.5. Objection options

      The provision of your personal data is voluntary, based solely on the consent of the users. The processing of data can be objected to at any time.

      5. Cookies

      5.1. General

      Like many other websites, we also use so-called "cookies". Cookies are small text files that are stored on your terminal device (laptop, tablet, smartphone or similar) when you visit our website. Cookies are used to make the visit to our website attractive and to enable the use of certain functions. A distinction must be made between "permanent" or "persistent" cookies, which remain stored even after the browser is closed, and so-called temporary cookies, or "session cookies" or "transient cookies", i.e. those that are deleted after a user leaves an online offer and closes his browser.

      You can delete individual cookies or the entire cookie stock. In addition, you will receive information and instructions on how to delete these cookies or block their storage in advance. Depending on your browser provider, you can find the necessary information at the following links:

      Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen
      Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
      Google Chrome: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
      Opera: http://www.opera.com/de/help
      Safari: https://support.apple.com/kb/PH17191?locale=de_DE&viewlocale=en_DE

      5.2. Technically Necessary Cookies

      We use cookies to make our website more user-friendly. Some elements of our website require that the calling browser can be identified even after a page change.

      The purpose of using technically necessary cookies is to simplify the use of websites for users, for example the ordering process. Some functions of our website cannot be offered without the use of cookies. For these, it is necessary that the browser is recognized even after a page change.

      For the following applications, for example, we need cookies:

      • Goods in the shopping cart
      • Taking language settings
      • Log-in data

      5. 3. Technically unnecessary cookies

        In addition to the technically necessary cookies, we use cookies that allow us to better tailor our offer to the interests of our visitors or to generally improve based on statistical analysis.

        Furthermore, we use cookies to better tailor the offer on our website to the interests of our visitors or to generally improve it on the basis of statistical evaluations.

        For information on which providers use cookies, please refer to the information below on the display, tracking, remarketing and web analysis technologies used.

        5.4. Legal basis for the use of cookies

        To the extent that we process personal data through individual cookies used by us, the data processing may be based, on the one hand, on the consent declared by the user pursuant to Art. 6 (1) lit. a DSGVO. In the absence of such consent, personal cookies may be processed pursuant to Art. 6 (1) lit. f. DSGVO on the basis of our legitimate interest, i.e., for example, to provide the best possible functionality of the website may be necessary or, if the data processing through the use of Cookires is necessary for the provision of our contract-related services, on the basis of Art. 6 para. 1 lit. b. DSGVO.

        5.5. Objection options

        Should the user not agree to the storage of the aforementioned cookies, there is the possibility to object to the use of cookies in our system settings (cookie consent tool) or to disable them. Already stored cookies can be deleted in the system settings of the browser. The deactivation of cookies may lead to restrictions in the functionality of the website.

        5.6. Profiling

        To what extent we analyze the behavior of website visitors with pseudonymized user profiles, please refer to the information below on the display, tracking, remarketing and web analysis technologies used.

        6. Newsletter

        6.1. Type and purpose of processing

        As part of our offer, the user has the option to subscribe to a newsletter. For the delivery, we collect personal data that is transmitted to us via an input mask.

        For an effective registration, we need a valid e-mail address. In order to verify that a registration is actually made by the owner of an e-mail address, we use the "double opt-in" process. For this purpose, we log the registration for the newsletter, the sending of a confirmation email and the receipt of the response requested herewith. No further data is collected.

        6.2. Legal basis of data processing

        On the basis of your expressly given consent (Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO), we regularly send you our newsletter or comparable information by e-mail to your specified e-mail address. The storage of the data we need for an effective registration is also based on the legal obligation to document your consent, cf. Art. 6 para. 1 sentence lit. c) DSGVO, Art 7 para. 1 DSGVO.

        6.3. Storage period

        If a user does not confirm the registration for the newsletter after sending the registration email, the data will be deleted. Otherwise, the personal data will be deleted should the user object to the delivery of the newsletter.

        6.4. Objection options

        An objection is possible at any time with effect for the future. A corresponding link to unsubscribe from the newsletter can be found in every newsletter. In addition, unsubscribing is possible at any time via our website or the contact options within the scope of our privacy policy.

        6.5. Sending the newsletter via MailChimp

        This website uses the services of MailChimp for sending newsletters. The provider is Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

        MailChimp is a service with which, among other things, the sending of newsletters can be organized and analyzed. When you enter data for the purpose of receiving newsletters (e.g. e-mail address), this data is stored on MailChimp's servers in the USA.

        MailChimp has a certification according to the "EU-US Privacy Shield". The "Privacy Shield" is an agreement between the European Union (EU) and the USA, which is intended to ensure compliance with European data protection standards in the USA.

        With the help of MailChimp, we can analyze our newsletter campaigns. When you open an email sent with MailChimp, a file contained in the email (so-called web-beacon) connects to MailChimp's servers in the USA. This makes it possible to determine whether a newsletter message has been opened and which links, if any, have been clicked. In addition, technical information is recorded (e.g. time of retrieval, IP address, browser type and operating system). This information cannot be assigned to the respective newsletter recipient. It is used exclusively for the statistical analysis of newsletter campaigns. The results of these analyses can be used to better adapt future newsletters to the interests of the recipients.

        If you do not want any analysis by MailChimp, you must unsubscribe from the newsletter. For this purpose, we provide a corresponding link in every newsletter message.

        The data processing is based on your consent (Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO). You can revoke this consent at any time by unsubscribing from the newsletter. The legality of the data processing operations already carried out remains unaffected by the revocation.

        The data you have provided to us for the purpose of receiving the newsletter will be stored by us until you unsubscribe from the newsletter and will be deleted from our servers as well as from the servers of MailChimp after you unsubscribe from the newsletter. Data that has been stored by us for other purposes (e.g. e-mail addresses for the member area) remains unaffected by this.

        For more details, please refer to the privacy policy of MailChimp at: https://mailchimp.com/legal/terms/.

        We have concluded a so-called "Data-Processing-Agreement" with MailChimp, in which we oblige MailChimp to protect the data of our customers and not to pass it on to third parties. This agreement can be viewed at the following link: https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/sample-agreement/

         9. Contacting

        When contacting us (e.g. via contact form, e-mail, telephone or via social media), the user's data will be used for processing the contact request and its handling according to Art. 6 para. 1 lit. b. (in the context of contractual/pre-contractual relations), Art. 6 para. 1 lit. f. (other requests) DSGVO processed. User details may be stored in a customer relationship management system ("CRM system") or comparable request organization.

        We delete the requests if they are no longer necessary. We review the necessity every two years; Furthermore, the legal archiving obligations apply.

        9.1. Type and purpose of data processing

        The data you enter is stored for the purpose of individual communication with you. For this purpose, it is necessary to provide a valid e-mail address and your name. This serves the assignment of the request and the subsequent response to the same. The specification of further data is optional.

        9.2. Legal basis of data processing

        The processing of the data entered in the contact form is based on a legitimate interest (Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO).

        By providing the contact form, we want to make it easy for you to contact us. The information you provide will be stored for the purpose of processing the request and for possible follow-up questions.

        If you contact us to request a quote, the data entered in the contact form is processed to carry out pre-contractual measures (Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO).

        9.3. Storage period

        Data will be deleted no later than 6 months after processing the request.

        If a contractual relationship arises, we are subject to the statutory retention periods under the German Commercial Code (HGB) and delete your data after expiry of these periods.

        10. Data subject rights

        Under the specified contact details of our data protection officer, you can exercise the following rights at any time:

        • Information about your data stored by us and its processing (Art. 15 DSGVO),
        • Correction of incorrect personal data (Art. 16 DSGVO),
        • Deletion of your data stored by us (Art. 17 DSGVO),
        • Restriction of data processing, if we are not yet allowed to delete your data due to legal obligations (Art. 18 DSGVO),
        • Objection to the processing of your data by us (Art. 21 DSGVO) and
        • data portability, provided that you have consented to the data processing or have concluded a contract with us (Art. 20 DSGVO).

        If you have given us consent, you can revoke it at any time with effect for the future.

        You may at any time lodge a complaint with a supervisory authority, e.g. the competent supervisory authority in the federal state of your residence or the authority responsible for us as the controller.

        A list of supervisory authorities (for the non-public sector) with address can be found here.

        11. SSL Encryption

        To protect the security of your data during transmission, we use state-of-the-art encryption procedures (e.g. SSL) via HTTPS. You can see the use of the encryption method in the address window of your browser.

        12. Information about the right to object according to Art. 21 DSGVO

        12.1. Individual right to object

        You have the right to object at any time, on grounds relating to your particular situation, to the processing of personal data relating to you which is carried out on the basis of Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO (data processing based on a balance of interests); this also applies to profiling based on this provision within the meaning of Art. 4 No. 4 DSGVO.

        If you object, we will no longer process your personal data unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for the processing which override your interests, rights and freedoms, or the processing serves the purpose of asserting, exercising or defending legal claims.

        12.2. Recipients of the objection

        ONE OFF ANY GmbH
        Schlesische Strasse 27, Haus 2
        10997 Berlin

        Email: info@oneoffany.com

        13. Changes to our privacy policy

        We reserve the right to adapt this privacy policy so that it always complies with the current legal requirements or to implement changes to our services in the privacy policy, for example when introducing new services. For your renewed visit, the new privacy policy will then apply.

         

        DEUTSCHE VERSION

        Datenschutzerklärung

        1. Allgemeines

        Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Onlineangebots und der damit verbundenen Webseite auf.

        2. Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

        Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

        ONE OFF ANY GmbH
        Schlesische Strasse 27, Haus 2
        10997 Berlin

        info@oneoffany.com

        3. Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch der Webseite

        3.1. Art der Datenverarbeitung

        Wenn Sie nur auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, erfasst unser System in sog. Logfiles automatisiert Daten und Informationen.

        Folgende Daten werden hierbei erhoben:

        • Art des Webbrowsers
        • Verwendetes Betriebssystem
        • Domainname des verwendeten Internet-Service-Providers
        • IP-Adresse
        • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)

        3.2. Zweck der Verarbeitung

        Die Verarbeitung der genannten Daten erfolgt zu folgenden Zwecken:

        • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
        • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
        • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
        • zur Optimierung unserer Website.


        Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. anonymisiert statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

        3.3. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

        Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten in Logfiles erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Webseite.

        3.4. Dauer der Speicherung

        Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Website dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

        Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 14 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung erfolgt nicht. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer anonymisiert, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

        3.5. Widerspruchsmöglichkeiten

        Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Die Funktionsfähigkeit der Webseite kann ohne die Erhebung der genannten personenbezogenen Daten nicht gewährleistet werden. Ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung ist demzufolge ausgeschlossen.

        4. Datenverarbeitung bei Registrierung auf der Webseite und Bestellung von Waren

        4.1. Art und Zweck der Datenverarbeitung

        Für die Registrierung auf unserer Webseite benötigen wir einige personenbezogene Daten, die über eine Eingabemaske an uns übermittelt werden.

        Zum Zeitpunkt der Registrierung werden folgende Daten erhoben:

        • Vor- und Nachname
        • Kontaktdaten 

        Pflichtangaben sind in der Regel ihr Vor- und Nachname, ihre E-Mail-Adresse sowie die Wahl eines Passworts. Diese Angaben bilden später Ihre Login-Daten bei Besuch der Webseite.

        Bei Einkauf auf unserer Webseite erfassen wir zudem folgende Daten:

        • Bestellnummer
        • Angaben zur Zahlungsart und Zahlungsdaten
        • Liefer- und Rechnungsanschrift

        4.2. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

        Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ansonsten werden die personenbezogenen Daten der Nutzer auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) verarbeitet.

        4.3. Weitergabe personenbezogener Daten bei Bestellungen

        Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt beispielsweise an die von Ihnen gewählten Versandunternehmen und Dropshipping Partner, Zahlungsdienstleister, Diensteanbieter für die Bestellabwicklung und IT-Dienstleister. In allen Fällen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß.

        4.4. Dauer der Speicherung

        Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange eine entsprechende Einwilligung des Nutzers vorliegt.

        4.5. Widerspruchsmöglichkeiten

        Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis der Einwilligung der Nutzerinnen. Der Verarbeitung der Daten kann jederzeit widersprochen werden.

        5. Cookies

        5.1. Allgemeines

        Wie viele andere Webseiten verwenden auch wir so genannte „Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Cookies dienen dazu den Besuch auf unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Benutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Zu unterscheiden ist dabei zwischen „permanenten“ oder „persistenten“ Cookies, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben und sog. temporären Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, d.h. solche, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt.

        Sie können einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können. Je nach Anbieter Ihres Browsers finden Sie die notwendigen Informationen unter den nachfolgenden Links:

        Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen
        Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
        Google Chrome: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
        Opera: http://www.opera.com/de/help
        Safari: https://support.apple.com/kb/PH17191?locale=de_DE&viewlocale=de_DE

        5.2. Technisch notwendige Cookies

        Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Webseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

        Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer, z.B. den Bestellprozess, zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

        Für folgende Anwendungen benötigen wir beispielsweise Cookies:

        • Artikel im Warenkorb
        • Übernahme von Spracheinstellungen
        • Log-In-Daten

         5.3. Technisch nicht notwendige Cookies

        Neben den technisch notwendigen Cookies setzen wir Cookies ein, die es ermöglichen unser Angebot besser auf die Interessen unserer Besucher abzustimmen oder auf Basis statistischer Auswertungen allgemein zu verbessern.

        Des Weiteren setzen wir Cookies ein, um das Angebot auf unserer Website besser auf die Interessen unserer Besucher abzustimmen oder auf Basis statistischer Auswertungen allgemein zu verbessern.

        Welche Anbieter Cookies setzen, entnehmen Sie bitte den unten aufgeführten Informationen zu den eingesetzten Darstellungs-, Tracking-, Remarketing- und Webanalyse-Technologien.

        5.4. Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies

        Soweit wir durch einzelne von uns verwendete Cookies personenbezogene Daten verarbeiten, kann die Datenverarbeitung zum einen auf der vom Nutzer erklärten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO beruhen. Sollte eine entsprechende Einwilligung nicht vorliegen, können personenbezogene Cookies gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, d.h. z.B. zur Bereitstellung der bestmöglichen Funktionalität der Webseite erforderlich sein oder sofern die Datenverarbeitung durch den Einsatz der Cookies zur Erbringung unserer vertragsbezogenen Leistungen erforderlich ist, auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO erfolgen.

        5.5. Widerspruchsmöglichkeiten

        Sollte der Nutzer mit der Speicherung der genannten Cookies nicht einverstanden sein, besteht die Möglichkeit der Verwendung von Cookies in unseren Systemeinstellungen (Cookie-Consent-Tool) zu widersprechen bzw. diese zu deaktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann zu Einschränkungen der Funktionalität der Webseite führen.

        5.6. Profiling

        Inwiefern wir das Verhalten von Websitebesuchern mit pseudonymisierten Nutzerprofilen analysieren, entnehmen Sie bitte den unten aufgeführten Informationen zu den eingesetzten Darstellungs-, Tracking-, Remarketing- und Webanalyse-Technologien.

        6. Newsletter

        6.1. Art und Zweck der Verarbeitung

        Im Rahmen unseres Angebots hat der Nutzer die Möglichkeit einen Newsletter zu bestellen. Für die Zustellung erheben wir personenbezogene Daten, die über eine Eingabemaske an uns übermittelt werden.

        Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-Opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Anmeldung zum Newsletter, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben.

        6.2. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

        Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Die Speicherung der Daten, die wir für eine wirksame Registrierung benötigen, erfolgt zudem auf der Grundlage der rechtlichen Verpflichtung zur Dokumentation Ihrer Einwilligung, vgl. Art. 6 Abs. 1 Satz lit. c) DSGVO, Art 7 Abs. 1 DSGVO.

        6.3. Speicherdauer

        Bestätigt ein Nutzer nach Übersendung der Anmelde-E-Mail die Anmeldung zum Newsletter nicht, werden die Daten gelöscht. Im Übrigen werden die personenbezogenen Daten gelöscht, sollte der Nutzer der Zustellung des Newsletters widersprechen.

        6.4. Widerspruchsmöglichkeiten

        Ein Widerspruch ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft möglich. Ein entsprechender Link zur Abbestellung des Newsletters findet sich in jedem Newsletter. Darüber hinaus ist eine Abmeldung jederzeit über unsere Webseite oder die Kontaktmöglichkeiten im Rahmen unserer Datenschutzhinweise möglich.

        6.5. Versand des Newsletters über Mailchimp

        Diese Website nutzt die Dienste von MailChimp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA. MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy-Shield”. Der “Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll. Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen. Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt. Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

        Abschluss eines Data-Processing-Agreements: Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit MailChimp abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/sample-agreement/.

        7. Kontaktaufnahme

        Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

        Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

        7.1. Art und Zweck der Datenverarbeitung

        Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

        7.2. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

        Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

        Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

        Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

        7.3. Speicherdauer

        Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

        Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

        8. Betroffenenrechte

        Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

        • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
        • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
        • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
        • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
        • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
        • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

        Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

        Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

        Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie hier. 

        9. SSL Verschlüsselung

        Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Die Verwendung des Verschlüsselungsverfahrens erkennen Sie im Adressfenster Ihres Browsers.

        10. Information über das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

        10.1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

        Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

        Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

        10.2. Empfänger des Widerspruchs

        ONE OFF ANY GmbH
        Schlesische Strasse 27, Haus 2
        10997 Berlin

        info@oneoffany.com

        11. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

        Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.